Kenai Halbinsel

Panorama Kenai_

Hi Folks,
wir haben uns auf dem Scenic Byway nach Seward bei wunderschönem Wetter, beeindruckender Fjordlandschaft, schneebedeckten Bergen und Gletschern eingeradelt. Zu unserer großen Überraschung gibt es auf weiten Strecken einen asphaltierten Radweg abseits der Straße. So langsam kommen wir in Alaska an, finden uns in unseren Packtaschen zurecht. Abends sitzen wir mit Einheimischem zusammen am Lagerfeuer, tauschen uns aus und sammeln Informationen. An einsamen Plätzen lesen wir im
Bibelkurs für Fliegenfischer“ von John Straley. Ein ganz witziges Buch. Und wie sich herausgestellt hat, auch ein sehr nützlicher Ratgeber für uns.
Als unser Benzinkocher an abgelegener Stelle streikte, haben wir den Abend zuvor über einen streikenden Bootsmotor gelesen. Der Besitzer sprach und tätschelte den Motor, lobte ihn und Hilde hat eine ähnliche Beziehung zu Ihrem Kocher aufgebaut und unser Frühstück war gerettet.
Mit wilden Tieren rechnen wir an jeder Ecke, mit einer Elchgeburt im Shopping-Center von Anchorage rechnen wir nicht unbedingt. Ist letzte Woche passiert.
Aktuell sitzen wir in Talkeetna fest mit einer Erkältung, morgen fahren wir weiter Richtung Denali NP.
Zum Schluss noch einen Witz aus Alaska:
Der Arzt kommt ins Wartezimmer und sagt zu seinem Patienten: Es tut mir leid, Mr. Smith, aber ich habe schlechte Neuigkeiten für Sie. Offenbar haben Sie nur noch 11 Minuten zu leben. Der entsetzte Patient fleht den Doktor an. Bitte, Herr Doktor, können Sie denn gar nichts für mich tun? Der Arzt schaut sich im Wartezimmer um, schaut auf seine Uhr und sagt: Na, ja, ich könnte Ihnen ein Ei kochen.“
Uns gefällt der schräge Humor der Alaskaner!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.